Skip to main content

Willkommen bei der Evangelisch methodistischen Kirche Schwäbisch Hall

Advent in der Gemeinde

Gottesdienste an den Sonntagen im Advent um 10:30 Uhr

Am ersten Advent laden wir herzlich ein, diese besondere Zeit im Jahr gemeinsam zu beginnen. Wir blicken am Sonntag auf Maria und ihren Lobgesang aus Lukas 1.

Herzliche Einladung.

Es gelten die 3G Regeln und unsere Hygienemaßnahmen

Predigt vom 21.11.2021

von Pastorin Ute Armbruster-Stephan

Predigt vom 14.11.2021

von Pastorin Ute Armbruster-Stephan

Wer bin ich - eine Begegnung mit Dietrich Bonhoeffer

Theologe - Pfarrer - Verschwörer - Märtyrer

"Wer bin ich" - eine Begegnung mit Dietrich Bonhoeffer.
In einigen Gottesdiensten im November und Dezember werden wir dem Theologen, Pfarrer und Verschwörer Dietrich Bonhoeffer begegen. Seine Leben war von einem tiefen Glauben und einer klaren politischen Haltung zur Zeit des Nationalsozialismus geprägt. Jetzt am Sonntag fängts an.

Kompaktkurs Konteplatives Gebet

Einladung zum Einüben und Ausprobieren

Am 5.11., 12.11., 19.11. und 3.12. jeweils 18.30 bis ca. 20.15 Uhr können wir uns wieder zum gemeinsamen Einüben ins kontemplative Gebet in der Christuskirche treffen. Ihr seid herzlich willkommen! Man kann die vier Termine als Kompaktkurs wahrnehmen oder auch an einzelnen Abenden dabei sein. Bitte im Pastorat anmelden.

Predigt vom 31.10.2021

von Pastor i.R. Hans Weisenberger

Predigt vom 24.10.2021

von Pastorin Ute Armbruster-Stephan
Seniorenkreis - Kontemplatives Gebet - Kirchenputz
Es ist was los in dieser Woche!

Es gibt in dieser Woche einige Gelegenheit, sich als Gemeinde zu treffen. Am Donnerstag, 21.10. um 15 Uhr zum Seniorenkreis mit Kaffee und Kuchen und einem Gast. Am Freitag, 18:30 Uhr zum Kontemplativen Gebet und am Samstag zum Kirchenputz um 8:30 Uhr. Herzliche Einladung an alle!!

Predigt vom 17.10.2021

von Pastorin Ute Armbruster-Stephan

Ich brauche Segen - Gottesdienst

An einem Ladengeschäft, in einer Arztpraxis oder als Postkarte im Briefkasten. Diese unauffällige Einladung soll Menschen in Krisenzeiten mit einer Segensbotschaft erreichen.
Wie können Menschen in Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie ermutigt werden. Die Idee einer Pfarrerin führt zu einem unaufdringlichen Segensangebot.
Was dahinter steht, wie dieser Segen uns erreicht und wie wir ihn weitergeben können, darum geht es in diesem Gottesdienst.

Wir laden auch nach dem Gottesdienst wieder herzlich zum Kirchenkaffee ein

Gottesdienst zum Erntedankfest und Gemeindemittagessen

Beschreibung

Am kommenden Sonntag, 10. Oktober um 10:30 Uhr laden wir zum Gottesdienst am Erntedankfest ein. Die Kinder und Teenies gestalten ihn zusammen mit Irmi und Sonja. Den Erntealtar gestalten wir gemeinsam, bitte bringt etwas mit, was ihr später auch wieder mitnehmt. Für das Mittagessen wollen wir zusammen ein Buffet bestücken, jeder bringt mit was er mag (und in der Menge, die er braucht) und wir teilen miteinander. Am Buffet gelten die Hygieneregeln (Hände waschen und desinfizieren, Maske tragen). Herzliche Einladung dazu, einige schöne und entspannte Stunden in guter Gemeinschaft zu verbringen.

Gottesdienst am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober

Am kommenden Sonntag laden wir herzlich zum Gottesdienst um 10:30 Uhr in der Christuskirche. Der Akzent wird auf dem Gedenktag zur Deutschen Einheit liegen.

Kontemplatives Gebet

 

Am Freitag um 18.30 Uhr wollen wir uns zum ersten Mal nach langer Zeit wieder in Präsenz treffen. Eingeladen sind alle, die schon lange dabei sind und alle, die diese Form des Gebets einmal kennenlernen wollen. Bitte bringt für Euch je nachdem, was Ihr braucht, ein Bänkchen oder Kissen mit und eventuell warme Socken. Und selbstverständlich kann, wer möchte, auch auf dem Stuhl sitzen! Bitte meldet Euch, wenn möglich, kurz bei im Pastorat an.

Gottesdienst am Sonntag, 19.9.2021

Wo du richtig bist - vom Aufbrechen und Heimat finden

Für den kommenden Sonntag lade ich wieder herzlich zum Gottesdienst in der Christuskirche ein um 10:30 Uhr. Ein letztes Mal werden Gedanken und Texte von Thomas Sjödin im Mittelpunkt stehen, vor allem aus seinem neuen Buch: Wo du richtig bist - vom Aufbrechen und Heimatfinden. Herzliche Einladung in die Kirche und zum Livestream (link kann im Pastorat angefordert werden).

Aktuelle Coronaregeln in der Christuskirche:

In unseren Gottesdiensten wollen wir alle willkommen heißen und es  gelten im Moment noch die bekannten Coronaregeln. Wir haben genug Plätze, um Abstand zu halten. Also: Händedesinfektion - Abstand - Maske im Raum und beim singen, nicht am Platz - Kontaktdaten erfassen. In der Kirche zusammensitzen kann, wer geimpft oder genesen ist und dies dem Ordner mitteilt. Gottesdienstbesucherinnen- und besucher die nicht geimpft, sind oder Ihren Impfstatus nicht mitteilen möchten bitten wir, in ihrem eigenen Interesse, selbständig die Abstandsregeln zu beachten.

 

Gemeindefest im Gartennest in Gschlachtenbretzingen

Zeit füreinander haben

Am Sonntag treffen wir uns im Gartennest zum Gottesdienst um 10:30 Uhr. Die Segnung der Schulkinder wird wieder sein können, zusammen auf Gottes Wort hören, singen und beten. Anschließend gibt es Informationen bei einer Gemeindeversammlung und Zeit zum grillen, spielen, reden und Zeit füreinander haben. Herzliche Einladung!

Ich will das Morgenrot wecken - von der Gewissheit, dass es hell wird

Gottesdienst am 29.8. um 10:30 Uhr in der Christuskirche

Ich will das Morgenrot wecken - von der Gewissheit, dass es hell wird.
Der Anfang des Tages als besonderer Moment des Alltags wie der Beziehung zu Gott soll im Mittelpunkt dieses Gottesdienstes stehen. Wir hören dabei auch wieder Gedanken und Geschichten von Tomas Sjödin, schwedischer Pastor und Autor.

Wer am link für den Livestream interessiert ist, bitte im Pastorat melden.

Kommt, atmet auf

Gottesdienst in der Christuskirche um 10:30 Uhr

Einige von uns haben anstrengende Tage hinter sich, genießen das Wochenende, vielleicht auch den Urlaub. Wir brauchen Zeiten der Erholung und der Besinnung. Wir brauchen den Rhythmus von Arbeit und Ruhe, damit unser Leben nicht aus der Balance gerät. Wir brauchen Zeit zum Aufatmen. Dabei soll dieser Gottesdienst hier helfen.

Die Predigt von Pastorin Ute Armbruster-Stephan ist jetzt über das Bild verfügbar.

Kontemplatives Gebet in der Christuskirche

Innehalten - zur Ruhe kommen - beten

Ab 17. September um 18.30 Uhr möchten wir uns wieder einmal im Monat zum kontemplativen Beten unter der Leitung von Sieglinde Krauß in der Christuskirche treffen, von 18.30 bis ungefähr 20.15 Uhr. Vermutlich gelten noch folgende Regeln: Maske tragen bis zum Platz und bei der Gehmeditation. Und wir brauchen Eure Kontaktdaten. Die Abstandsregeln halten wir ein. Bitte meldet Euch, wenn möglich, kurz an, dann wissen wir, wieviel Plätze wir brauchen. Ihr dürft aber auch spontan kommen. Das Pastorat erreicht Ihr unter 0791 6397. Bitte mitbringen: ein Meditationsbänkchen oder -kissen, wer eines hat und darauf sitzen möchte, evtl. ein kleines Kissen, Wolldecke, warme Socken.

"Gebet besteht nicht in dem Bemühen, Gott zu erreichen, sondern darin, unsere Augen zu öffnen und zu erkennen, dass wir schon bei Ihm sind." Thomas Merton

Gottesdienst in der Christuskirche

Am Sonntag um 10:30 Uhr finden wieder Gottesdienste in der Christuskirche Am Säumarkt 8/1 statt. Wir achten auf Abstand, die Namen der Besucherinnen und Besucher werden notiert, es gelten Hygieneregeln und Maskenpflicht (nicht am Platz). Zum Kirchenkaffee können wir uns leider noch nicht treffen - aber wir laden herzlich ein, gemeinsam wieder Gottesdienst zu feiern.

 

Predigt vom 25.07.2021

von Pastorin Ute Armbruster-Stephan

Predigt vom 18.07.2021

von Pastorin Ute Armbruster-Stephan

Pilgergottesdienst am 20. Juni

Gottesdienst auf dem Weg am Starkholzbacher See

Zum nächsten Pilgergottesdienst laden wir am 20. Juni wieder ein. Eine Gruppe von jeweils 10 Personen kann um 9 und 10:30 Uhr losgehen. Treffpunkt ist am Parkplatz zwischen Bibersfeld und Wielandsweiler. Bitte anmelden!

Predigt vom 30.05.2021

von Pastorin Ute Armbruster-Stephan

Ökumenischer Gedenkgottesdienst am 16. Mai um 10:00 Uhr in der Michaelskirche

Am 16.05.wollen wir zusammen mit unseren Geschwistern aus der AcK einen ökumenischen Gottesdienst feiern. Um 10.00 Uhr werden wir gemeinsam einen Gedenkgottesdienst für alle Corona-Opfer in Schwäbisch Hall in St. Michael abhalten. Im Moment planen wir mit einem Gottesdienst in Präsenz! So könnten wir uns endlich wieder einmal  real begegnen. Wer mit von der Partie sein möchte, sollte sich seinen Platz bitte sicher, indem er sich bei Gemeindesekretärin Elke Feucht unter feucht@brenzhaus.de oder Tel. 0791-94674-120 bis Freitag, 14.5., um 12 Uhr anmeldet.

Osterkreuz vor der Christuskirche

Das Kreuz vor der Kirche wurde mit Blumen geschmückt. Es drückt die Osterfreude aus nach den Tagen des Leidens und der Trauer.

Der Herr ist auferstanden!

Die Karwoche hat begonnen

Das Kreuz vor unserer Kirchentüre erinnert uns und alle, die hier vorbeigehen, dass wir uns am Ende der Passionszeit, in der Karwoche befinden. Leider können wir keine Gottesdienste oder Passionsandachten in der Christuskirche feiern. Unser Fastenkalender per E-Mail bietet jeden Tag einen Impuls in diesen Zeiten.

Predigt zu Matthäus 26, 36-46

von Pastorin Ute-Armbruster-Stephan

Passionszeit zwischen Hoffen und Bangen

In diesem Jahr ist die Passionszeit besonders eindrücklich, ist sie doch für viele von uns wirklich eine Leidenszeit. Ein harter Winter, Kontaktbeschränkungen und finanzielle Nöte wegen der Coronaeinschränkungen, Angst vor Krankheit, Unsicherheit bei den Impfungen.

Und doch gibt es auch die Bemühungen, diese Zeit bewusst anzunehmen und zu gestalten. Dankbar zu sein für alles, was wir haben und was möglich ist. Und wahrzunehmen, wie reich unser Leben war und hoffentlich auch wieder sein wird.

Gottesdienste in der Christuskirche sind in diesem Jahr in der Passionszeit leider nicht möglich. Wir werden es hier veröffentliche, wenn wir uns wieder treffen können.

Predigt zu Matthäus 4, 1-11

von Pastorin Ute-Armbruster-Stephan

Gottesdienste an Weihnachten und zum Jahreswechsel


Das Land ist im Lockdown, das betrifft auch unser Gemeindeleben und unsere Gottesdienste. Die Gottesdienste fallen ab dem 4. Advent bis einschließlich 10. Januar 2021 aus. Ausnahmen sind die Gottesdienste an Weihnachten. Wir feiern mit Anmeldung am 24.12. um 16:30 Uhr in der Christuskirche und am 26.12. ebenso mit Anmeldung. Alle anderen Gemeindeversanstaltungen finden nicht oder online statt.

Predigt zum Heiligen Abend

von Pastorin Ute Armbruster-Stephan

Gottesdienst am Luciatag am 13. Dezember

Heute am 13. Dezember ist Luciatag. Wer war sie und welche Traditionen ranken sich um diesen Tag? Der Teeniekreis und die Kinderkirche haben den Gottesdienst vorbereitet und laden herzlich dazu ein. In der Christuskirche um 10:30 Uhr.

Gedanken zum Luciatag von Sonja Zischg

Methodismus

Ein ungewöhnlicher Name -
kurz erklärt

Wir nennen uns »evangelisch«, weil das Evangelium von Jesus Christus unser Fundament ist. Gleichzeitig kennzeichnet uns der Name als Teil der evangelischen Kirchenfamilie, die in der Reformation ihren Ausgang nahm. »Methodistisch« heißen wir wegen einer spöttischen Bezeichnung für eine Gruppe von Studenten um John und Charles Wesley in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Statt der damals üblichen studentischen Lässigkeit praktizierten sie einen konsequenten Lebensstil. Neben intensivem Bibelstudium und gemeinsamem Beten waren ihnen vor allem die praktischen Dienste an Armen, Kranken, Arbeitslosen und Gefangenen wichtig. Deshalb wurden sie als methodistisch verspottet. Aus dieser studentischen Bewegung wurde eine Erweckung, die das Leben vieler Menschen veränderte. Innerhalb weniger Jahrzehnte entstand daraus eine weltweite Kirche.
Weitere Informationen zum Thema »Methodismus« finden Sie unter http://www.emk.de/glaube/typisch-methodistisch/

 

Gute Gedanken

DAS KUNSTWOCHENENDE

Kunst war in den Kirchen nämlich nicht nur Wandschmuck, sondern auch Notwendigkeit in einer Zeit, in der nur wenige Menschen lesen und schreiben konnten.

Wir über uns

Wir sind eine - nicht zu große und nicht zu kleine - lebendige Gemeinde der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland. Als Gemeinde der EmK in Deutschland sind wir auch Teil einer weltweit großen Freikirche, die sich mit vielen anderen methodistischen Gemeinden "all over the world" verbunden weiß. Wir sind Kirchenglieder, Kirchenangehörige oder Freunde der Gemeinde. Gemeinsam erleben wir als Gemeinde Jesu Gottes Wirken unter uns. Charakteristisch für unsere Gemeinde ist die bunte Mischung menschlicher Charaktere. Dies macht unseren Gemeindealltag spannend und interessant. Doch wir haben in Jesus einen gemeinsamen Mittelpunkt. So ist der Gottesdienst am Sonntag um 10:30 Uhr unsere zentrale Gemeindeveranstaltung. Unsere Veranstaltungen und Aktivitäten schaffen viel Raum um uns auch ausserhalb des Gottesdienstes zu begegnen. Über Teenie- und Seniorenkreis bis zu zahlreichen Hauskreisen ist das Programm bunt gemischt. Unsere jährliche Gemeindefreizeit ist einer unserer Höhepunkte, ebenso unser Kirchenkino Meet@Movies. Als Gemeinde Jesu sind wir aber nicht nur uns selbst verpflichtet. Unsere offenen Veranstaltungen und die Unterstützung von verschiedenen Missionsprojekten sind uns ein besonderes Anliegen!

Predigtreihe - Berge der Bibel

von Pastorin Ute Armbruster-Stephan